Structure

Assystem konstruiert Primär- und Sekundärstruktur-komponenten entlang der gesamten Entwicklungsprozesskette in klassischer Metallbauweise, in Faserverbundbauweise oder in hybriden Strukturen.
 
Die Abteilungen Konstruktion und Berechnung arbeiten eng zusammen. So wird sichergestellt, dass die durch die Berechnung erworbenen Ergebnisse umgehend in die folgenden Projektphasen integriert werden. So ist es möglich, durch den Einsatz der Berechnung Entwicklungen sofort zu modifizieren, Optimierungsmöglichkeiten bereits im Vorfeld zu klären und Probleme im Ansatz zu vermeiden. Von Prozessbeginn an können entscheidende aus der Berechnung resultierende Erkenntnisse gewonnen, Abläufe simplifiziert und innovative Lösungen entwickelt werden. Dies sorgt für signifikante Qualitäts-, Zeit- und Kostenoptimierungen.

Der Bereich Industrial Services begleitet den Bereich Entwicklung hierbei, so das die Erfahrungen aus Fertigung und Reparatur/Wartung in die Neuentwicklung einfließen können.

Kompetenzportfolio

  • Konzept, Entwicklung und Detaillierung von Primär- und Sekundärstrukturbaugruppen
  • Einbauuntersuchungen
  • Erstellung von Stücklisten und Konfigurationsinformationen
  • Qualifizierung und Zulassung von Luftfahrtgeräten
  • Sicherheits- und Zuverlässigkeitsanalysen
  • Erstellung und Bearbeitung von Nachweisdokumenten
  • Produktionsunterstützung

Kompetenzportfolio Stress

In enger Zusammenarbeit mit der Konstruktion werden Strukturkomponenten ausgelegt, dimensioniert und optimiert und die notwendigen Nachweise erstellt. Da Assystem über eigene Kapazitäten zur FE-Berechnung verfügt, können von der FE-Modellierung über die Rechnung bis zur Auswertung alle Schritte der Prozesskette übernommen werden. Die Nachweisführung nach CS/FAR wird mit geprüften Rechenmethoden nach HSB und weiterer Standardliteratur durchgeführt und in Festigkeitsberichten für die Zulassung dokumentiert.

  • Lineare und nichtlineare statische Festigkeitberechnungen
  • Dynamische Berechnungen, Frequency-Response- und Modalanalyse
  • Aero- und thermodynamische Simulationen
  • Nachweisführung nach CS/FAR
  • Rechenmethoden nach HSB
  • Festigkeitsberichte für die Zulassung
  • Impactsimulationen für Versagensszenarien an Flugzeugkomponenten
  • Integration der Ergebnisse in die Optimierung der Bauteile für maximale Fluggerätesicherheit

Tools

  • Nastran
  • Abaqus
  • Patran
  • HyperMesh

Kompetenzportfolio Strukturentwicklung

In enger Zusammenarbeit mit den Kunden konstruieren Assystem Ingenieure Strukturprüfstände, definieren Versuche, führen Testauswertungen durch und liefern die dazugehörigen Testinterpretationen. Die Entwicklung von Strukturkomponenten und –baugruppen umfasst die Bereiche:

  • Rumpf (Rumpfschalen, Fußbodengerüst)
  • Tragwerk (Holmkasten, Pylon, High Lift Systems)
  • Leitwerk
  • Aerodynamische Verkleidungen und Halterungen

Assysten Germany - A new path to growth