Software Engineering

Unseren Kunden bieten wir die Entwicklung kompletter Systeme oder Softwarelösungen an. Bei Bedarf erfolgt die Entwicklung abgeschlossener Teilsysteme oder Softwarekomponenten durch unsere Experten.

Zur Entwicklung sicherheitskritischer Anwendungen kommen formale, normenkonforme (EN50128) Entwicklungsprozesse von Assystem oder unserem Kunden zum Einsatz. Bei nichtsicherheitskritischen Anwendungen verwenden wir agile Prozesse und Methoden, um frühzeitig und regelmäßig vorführbare Ergebnisse zu erzeugen. So werden in kürzester Zeit beispielsweise Prototypen zur Evaluierung von HMIs während der Spezifikationsphase realisiert. Neben der Entwicklung von Systemen, Teilsystemen und Komponenten realisieren wir unter anderem auch Softwarelösungen für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets oder Tools zur Unterstützung des Kundenprozesses.

Bei der Spezifikation der Anforderungen und des Designs bis hin zur Code- oder Testgenerierung setzen wir zur Qualitätssteigerung und Automatisierung Modellierungssprachen wie UML und SysML ein. Auch die Analyse, Migration oder Weiterentwicklung von Altsystemen bzw. deren Software (z.B. im Rahmen von Obsoleszenzmaßnahmen) gehört zu unserem Repertoire.

Unser Leistungsportfolio beinhaltet u.a.:

  • Entwicklung sicherheitskritischer Systeme, Teilsysteme oder Softwarekomponenten nach EN 50128
  • Entwicklung mobiler Anwendungen für Smartphones und Tablets
  • Entwicklung von Prototypen und Simulatoren
  • Analyse und Migration von Altsystemen
  • Spezifikation und Modellierung von Anforderungen und Designs mit UML/-SysML
  • Softwareentwicklung in Hochsprachen oder gemäß IEC 61131
  • Einführung normenkonformer Entwicklungsprozesse
  • Definieren und Implementieren von Quality Gates

Assysten Germany - A new path to growth