Design & Spezifikation von Sensorkonfigurationen für ADAS-Funktionen

Anwendungsbereich

Die Umfelderkennung spielt im teil-, und hochautomatisiertem sowie autonomen Fahren eine zentrale Rolle. Bei ständig wachsender Komplexität und heterogenen Sensor-Konfigurationen, müssen ADAS-Architekten korrekte Sensoranforderungen für eine zuverlässige Umfelderkennung identifizieren. Der Multisensor-Perception-Simulator ist ein Tool, das systematisch Sensor-Set-Ups simulieren und diese gegen definierte Szenarien verifizieren kann. PerSim kann problemlos sowohl physische als auch virtuelle und abstrakte Sensoren verarbeiten.  

Funktionen

  • Simulation eines Szenarios, basiert auf definierten Ego-Trajektorien und Wegpunkten im 3D-Raum
  • 3D-Hindernis-Simulation mit Bounding Boxes: arbeitet mit kategorisierten Objekten und simuliert aktuell ausschließlich statische Hindernisse
  • Visualisieren von Szenen und Anwendungsfällen in einer 2D-Draufsicht
  • Simulation des Wahrnehmungsprozesses mit mathematischen 3D Projektionsberechnungen
  • Test der Hindernis- und Szenenerfassung, basierend auf 3D-Szenen, aktiven Sensoren und ihren Eigenschaften

Vorteile

  • Identifikation der korrekten Sensoranforderungen zur Umfelderfassung
  • Einfache Schnittstellen zur Definition von Sensoren mit zugewiesenen Sensormodellen, inkl. horizontalem und vertikalem Sichtfeld (FOV), Min/Max Reichweite, Radiale und Winkelauflösung, Eigenschaften, Sensorposition und -ausrichtung

Service & Informationen

Technischer Support

Angebot und Bestellung


Assysten Germany - A new path to growth