Virtuelle Absicherung und Testautomatisierung für Embedded Systems

Anwendungsbereich

MESSINA ist eine leistungsfähiges System zur frühzeitigen Absicherung von Steuergerätefunktionen während der Entwicklung. MESSINA kann im Entwicklungsprozess für den Test von Modellen, Softwarekomponenten und für das Testen von Steuergeräten am HiL-Prüfstand eingesetzt werden. Dabei ist ein beliebiger Mischbetrieb möglich. Steuergerätefunktionen können so mit unterschiedlichem Entwicklungsfortschritt miteinander integriert getestet werden. Die Durchgängigkeit von Model-in-the-Loop (MiL)-, Software-in-the-Loop (Sil)- und Hardware-in-the-Loop (HiL)-Tests sowie die Möglichkeit beliebige Konfigurationen für den Integrationstest aufzubauen, erlauben einen besonders effizienten und kostenoptimierten Test. Neben einem echtzeitfähigen Laufzeitsystem und einer intuitiv bedienbaren Benutzungsoberfläche bietet MESSINA Standardschnittstellen wie FMI oder EtherCAT, um Modelle, Simulationen oder Hardware-Komponenten für den Test einzubinden.

Zur Absicherung komplexer oder schwer zu überschauender Funktionen im Systemverbund bietet MESSINA die Möglichkeit des evolutionären Tests. Es handelt es sich um ein iteratives, suchbasiertes Testverfahren, mit dem für den Prüfling kritische Situationen eigenständig gesucht und als Test angelegt werden.

MESSINA auf einen Blick

  • Modular konfigurierbare Testplattform für die ECU-Funktionsentwicklung vom Modell bis zum HiL-Prüfstand:
    • MiL/SiL: Softwarekomponententest in frühen Entwicklungsphasen
    • HiL: Komponenten- und Integrationstest am Prüfstand
  • Modulare und offene Architektur:
    • Modellintegration mit z.B. Matlab/Simulink
    • Unterstützung FMI-Standard
    • ECU-Anbindung mit CAN, LIN, AIO, DIO u.a.
    • EtherCAT-Protokoll für hochskalierbare Signalanbindungen bei geringen Kosten
  • Durchgängige Testautomatisierung
    • In Verbindung mit unseren Werkzeugen für den systematischen Testentwurf (TESTONA oder MODICA) bietet MESSINA einen durchgängig automatisierten Testprozess von der Testspezifikation und -generierung bis hin zur Testausführung und -auswertung.
  • Testausführung in Echtzeit
  • Parametrisierbare Testabläufe zur einfachen Erzeugung einer Vielzahl ausführbarer Testszenarien und Varianten aus generischen Testvorlagen
  • Evolutionäres Testen zur suchbasierten Generierung von Testszenarien
  • Erstellung von Testsequenzen in unterschiedlichen Notationen (u. a. UML und JAVA)

Testsysteme mit MESSINA

  • Kamera-HiL: Test von kamerabasierten Fahrerassistenzfunktionen wie Spurhalteassistent oder Verkehrszeichenerkennung
  • MESSINA RS: roboterbasierte Testautomatisierung zur Absicherung von Infotainment-, Interieur- und anderen Bedienoberflächen
  • ANCONA: EtherCAT-basiertes HiL-Testsystem mit einem einem breiten Spektrum an Baugruppen zur Signalanpassung sowie Modulen zur Simulation unterschiedlichster Sensoren und Aktuatoren wie Strom-/Spannungsquellen, Lasten und Resolver
  • Modular-HiL: universelles HiL-Testsystem zur Absicherung softwarebasierter Systeme und Steuergeräteverbünde in Echtzeit

Service & Informationen

Technischer Support

Angebot & Bestellung

Download

Schulung


Assysten Germany - A new path to growth