MODICA - Modellbasierte Testfallentwicklung

Anwendungsbereich

MODICA ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur modellbasierten Testfallentwicklung, das den Testprozess beschleunigt und relevante Testsequenzen für komplexe Systeme auf Basis von Benutzungsmodellen automatisch erzeugt. MODICA ist im industriellen Einsatz, unter anderem in der Automobilindustrie. Das Tool bietet eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, um das spezifizierte Verhalten des zu testenden Systems in Benutzungsmodellen abzubilden. Textuelle Anforderungen können in MODICA direkt aus Anforderungsmanagementtools wie z.B. DOORS übernommen und verknüpft werden. Die Erzeugung der ablauffähigen Testabläufe erfolgt direkt aus MODICA heraus. Mit Hilfe der Testfallgenerierungs-Engine von Conformiq® werden systematisch und deterministisch Testfälle erzeugt.

Funktionen auf einen Blick

  • Modellierung von dynamischem Systemverhalten mittels Benutzungsmodellen
  • Systematische Erzeugung repräsentativer Testabläufe für komplexe Systeme
  • Unterstützung von Test-Automatisierungssystemen, z.B.EXAM, MESSINA
  • Verlinkung mit Spezifikationswerkzeugen wie DOORS zur Sicherstellung der Traceability zwischen Anforderungen und Tests
  • Schnelle Integration von Experten aus der jeweiligen Systemdomäne durch einfach zugängliche und eingängige Modellierungsmethodik
  • Intuitiv verwendbare grafische Benutzeroberfläche
  • Industrieller Einsatz, unter anderem in der Automobilindustrie

Service & Informationen

Technischer Support und Bestellung

Download

Schulung


Assysten Germany - A new path to growth