Best-Shoring mit Assystem

Engineering optimal ausbalanciert

Best-Shoring mit dem Assystem Netzwerk, das bedeutet internationale Kompetenzen intelligent zu verbinden, um für unsere Kunden Flexibilität, Kapazität und auch Kosten von großen Projekten optimal auszubalancieren.  Als Teil der Assystem Technologies S.A.S. mit 9.000 Beschäftigten und einer weltweiten Präsenz in 15 Ländern, bieten wir damit Zugriff auf ein weitreichendes Netzwerk an Expertise.

An rumänischen Standorten wie Bucharest und Iasi unterstützen rund 1.000  Ingenieure führende europäische Fahrzeughersteller mit Nearshoring-Lösungen für Mechanik, Embedded Systems und Fertigung. In Chennai und Bangalore sind mehr als 400 Kollegen für Projekte aus Asien aber auch Europa im Bereich Luftfahrt und Automotive tätig.

Best-Shoring, darunter verstehen wir nicht alleine die Nutzung weltweiter Strukturen, sondern auch die enge Anbindung mit Projektmanagern, Competence Centern und über 1.000 Mitarbeitern in Deutschland. Mit bundesweit 13 Standorten können wir schnelle Koordination und Kommunikation ohne Sprach- oder Zeitbarrieren gewährleisten. Je nach Anforderung setzen wir variable Projektanteile aus Best-Cost-Ländern und Performance-Ressourcen aus Deutschland sinnvoll mit unserem bewährten Best-Shore-Ansatz um.

Best-Shoring: Globally Engineered. Controlled in Germany.

  • Hohe Skalierbarkeit, Flexibilität und Kostentransparenz
  • Globale Expertise und Ressourcen aus dem gesamten Assystem Engineering Network
  • Lokales Projektmanagement in Deutschland - ohne Sprachbarriere oder Zeitverschiebung
  • Systematisches Ramp-Up der Projekte und kundenspezifische Trainings der Nearshore-/Offshore –Mitarbeiter im Assystem Training Institute sorgen für nachhaltigen Projekterfolg
  • Vielfache Zertifizierung (EN ISO 9001, EN 9100, ISO 27001, TISAX, ASPICE Level 3 (projektspezifisch abrufbar)

Assysten Germany - A new path to growth